Jubel in den Lerchenäckern

BACKNANG: Das Softwareunternehmen aptus IT aus Backnang hat in 20 Jahren Erfolgsgeschichte geschrieben. Den Geburtstag feierten die ERP und CRM-Experten am neuen Firmensitz in der Manfred-von-Ardenne-Allee 42.

Weitblick, viel Mut für Entwicklung und ein feines Gespür für die Bedürfnisse der Kunden – all das ist es, was das Softwareunternehmen aptus IT mit Sitz in Backnang so besonders macht.

Als stets verlässlicher und flexibler Partner in Sachen ERP und CRM-Systeme hat sich das Team um Geschäftsführer Reinhard Mayer in den vergangenen zwei Jahrzehnten in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz einen Namen gemacht. Nach einem Umzug in das neue Firmengebäude im Gewerbegebiet Lerchenäcker wurde nun das 20-jährige Jubiläum gefeiert.

Die Erfolgsgeschichte des IT-Spezialisten ist damit allerdings noch längst nicht zu Ende erzählt.

Passgenaue Lösungen

„Wir wollen echte Mehrwerte schaffen“. Nach der Vision der Firma aptus IT befragt, kann es für Geschäftsführer Reinhard Mayer nur eine Antwort geben. „Alle Softwareprodukte in unserem Hause werden daher individuell auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten“, unterstreicht er – und gibt damit zugleich einen Hinweis auf die auffällige Namensgebung der hauseigenen Produkte:

Denn wo andere ein Ausrufezeichen hinter ihre Erfolge stellen würden, setzt aptus IT einfach ein „a“ davor.

So deckt das Enterprise-Ressource-Planning System „aERP“ alle Planungsbereiche eines Unternehmens digital ab. „Vom Vertrieb und Lager, dem Einkauf über die Fertigung bis hin zum Dokumentenmanagement“, nennt Mayer einige Module der umfangreichen Komplettlösung. Das eigenentwickelte Produkt „aConnect“ hingegen fungiert als nützliche Schnittstelle. Bekannte ERP-Systemen wie etwa von „Infor“ oder „SAP“ werden mit dem Customer-Relationship-Managament „CAS genesisWorld“ der Firma „CAS“ verknüpft.

Kompetenz aus den eigenen Reihen

Vom Erstgespräch über die Projektentwicklung und -einführung bekommen die Interessenten stets ein kompetentes Team aus Entwicklern sowie Beratern zur Seite gestellt. Im Gespräch können individuelle Bedürfnisse geklärt, in aKonzept dokumentiert und im Anschluss gemeinsam realisiert werden. „Dieses gegenseitige Vertrauen und unsere Verlässlichkeit werden hochgeschätzt“, hebt Mayer hervor. Das gilt auch für das Kollegium. Viele der insgesamt 16 aptus-Mitarbeiter wurden bei der aptus auch ausgebildet. Eine Möglichkeit zur weiteren Entwicklung sieht Mayer auch hier.

„Unser modern gestalteter Neubau in den Lerchenäckern bietet noch reichlich Platz für weitere Kollegen“, macht er neugierig. Wie gesagt, die Erfolgsgeschichte ist noch längst nicht zu Ende erzählt.

Jubel in den Lerchenäckern

BACKNANG: Das Softwareunternehmen aptus IT aus Backnang hat in 20 Jahren Erfolgsgeschichte geschrieben. Den Geburtstag feierten die ERP und CRM-Experten am neuen Firmensitz in der Manfred-von-Ardenne-Allee 42.

Weitblick, viel Mut für Entwicklung und ein feines Gespür für die Bedürfnisse der Kunden – all das ist es, was das Softwareunternehmen aptus IT mit Sitz in Backnang so besonders macht.

Als stets verlässlicher und flexibler Partner in Sachen ERP und CRM-Systeme hat sich das Team um Geschäftsführer Reinhard Mayer in den vergangenen zwei Jahrzehnten in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz einen Namen gemacht. Nach einem Umzug in das neue Firmengebäude im Gewerbegebiet Lerchenäcker, wurde nun das 20-jährige Jubiläum gefeiert.

Die Erfolgsgeschichte des IT-Spezialisten ist damit allerdings noch längst nicht zu Ende erzählt.

Passgenaue Lösungen

„Wir wollen echte Mehrwerte schaffen“, nach der Vision der Firma aptus IT befragt, kann es für Geschäftsführer Reinhard Mayer nur eine Antwort geben. „Alle Softwareprodukte in unserem Portfolio werden daher individuell auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten“, unterstreicht er – und gibt damit zugleich einen Hinweis auf die auffällige Namensgebung der hauseigenen Produkte:

Denn wo andere ein Ausrufezeichen hinter ihre Erfolge stellen würden, setzt aptus IT einfach ein „a“ davor.

So deckt „aERP“, kurz für Enterprise-Resource-Planning, alle Planungsbereiche eines Unternehmens digital ab. „Vom Vertrieb, Lager, Einkauf, Fertigung bis hin zum Dokumentenmanagement“, nennt Mayer einige Module der umfangreichen Komplettlösung. Das eigenentwickelte Produkt „aConnect“ hingegen fungiert als nützliche Schnittstelle zwischen bekannten ERP-Systemen wie etwa von „infor“ oder „SAP“ und dem Customer-Relationship-Managament „CAS genesisWorld“ der Firma „CAS“.

Kompetenz aus den eigenen Reihen

Vom Erstgespräch über die Projektentwicklung und -einführung bekommen die Interessenten stets ein kompetentes Team aus Entwicklern sowie Beratern zur Seite gestellt. Im Gespräch können individuelle Bedürfnisse geklärt, in aKonzept dokumentiert und im Anschluss gemeinsam realisiert werden. „Dieses gegenseitige Vertrauen und unsere Verlässlichkeit werden hochgeschätzt“, hebt Mayer hervor. Das gilt auch für das Kollegium. Viele der insgesamt 16 aptus-Mitarbeiter wurden bei der aptus auch ausgebildet. Eine Möglichkeit zur weiteren Entwicklung sieht Mayer auch hier.

„Unser modern gestalteter Neubau in den Lerchenäckern bietet noch reichlich Platz für weitere Kollegen“, macht er neugierig. Wie gesagt, die Erfolgsgeschichte ist noch längst nicht zu Ende erzählt.

BACKNANG: Das Softwareunternehmen aptus IT aus Backnang hat in 20 Jahren Erfolgsgeschichte geschrieben. Den Geburtstag feierten die ERP und CRM-Experten am neuen Firmensitz in der Manfred-von-Ardenne-Allee 42.

Weitblick, viel Mut für Entwicklung und ein feines Gespür für die Bedürfnisse der Kunden – all das ist es, was das Softwareunternehmen aptus IT mit Sitz in Backnang so besonders macht.

Als stets verlässlicher und flexibler Partner in Sachen ERP und CRM-Systeme hat sich das Team um Geschäftsführer Reinhard Mayer in den vergangenen zwei Jahrzehnten in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz einen Namen gemacht. Nach einem Umzug in das neue Firmengebäude im Gewerbegebiet Lerchenäcker, wurde nun das 20-jährige Jubiläum gefeiert.

Die Erfolgsgeschichte des IT-Spezialisten ist damit allerdings noch längst nicht zu Ende erzählt.

Passgenaue Lösungen

„Wir wollen echte Mehrwerte schaffen“, nach der Vision der Firma aptus IT befragt, kann es für Geschäftsführer Reinhard Mayer nur eine Antwort geben. „Alle Softwareprodukte in unserem Portfolio werden daher individuell auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten“, unterstreicht er – und gibt damit zugleich einen Hinweis auf die auffällige Namensgebung der hauseigenen Produkte:

Denn wo andere ein Ausrufezeichen hinter ihre Erfolge stellen würden, setzt aptus IT einfach ein „a“ davor.

So deckt „aERP“, kurz für Enterprise-Resource-Planning, alle Planungsbereiche eines Unternehmens digital ab. „Vom Vertrieb, Lager, Einkauf, Fertigung bis hin zum Dokumentenmanagement“, nennt Mayer einige Module der umfangreichen Komplettlösung. Das eigenentwickelte Produkt „aConnect“ hingegen fungiert als nützliche Schnittstelle zwischen bekannten ERP-Systemen wie etwa von „infor“ oder „SAP“ und dem Customer-Relationship-Managament „CAS genesisWorld“ der Firma „CAS“.

Kompetenz aus den eigenen Reihen

Vom Erstgespräch über die Projektentwicklung und -einführung bekommen die Interessenten stets ein kompetentes Team aus Entwicklern sowie Beratern zur Seite gestellt. Im Gespräch können individuelle Bedürfnisse geklärt, in aKonzept dokumentiert und im Anschluss gemeinsam realisiert werden. „Dieses gegenseitige Vertrauen und unsere Verlässlichkeit werden hochgeschätzt“, hebt Mayer hervor. Das gilt auch für das Kollegium. Viele der insgesamt 16 aptus-Mitarbeiter wurden bei der aptus auch ausgebildet. Eine Möglichkeit zur weiteren Entwicklung sieht Mayer auch hier.

„Unser modern gestalteter Neubau in den Lerchenäckern bietet noch reichlich Platz für weitere Kollegen“, macht er neugierig. Wie gesagt, die Erfolgsgeschichte ist noch längst nicht zu Ende erzählt.